Ayurveda for Life Planer

Du suchst noch ein Weihnachtsgeschenk? Ich habe eine tolle Idee für dich: den „Ayurveda for Life Planer“ von Dr. Janna Scharfenberg erschienen im Südwest Verlag. Natürlich kannst du den Planer auch zu anderen Anlässen verschenken oder ganz einfach für dich selbst nutzen. 😊

Der Planer ist ein immerwährender Kalender. Aber nicht nur das, er dient als Arbeitsbuch, Organisationstool, er bietet einen praxisorientierten Einstieg wenn du Ayurveda in dein Leben integrieren möchtest und ist somit ein täglicher Begleiter.

Im ersten Teil des Buches erklärt Janna Scharfenberg kurz etwas Allgemeines zum Ayurveda. Dabei geht sie auf Grundlagen, den Energietyp/Doshas inkl. Test, den idealen Tages- und Jahresablauf, das Konzept des zyklischen Arbeitens und für Frauen auf den Monatszyklus ein. Dieser Teil ist kurz und knackig und absolut ausreichend als kleiner Einstieg.

Im zweiten und größten Teil des Buches befindet sich der Kalender. Der Teil beginnt mit einer kurzen Erklärung wie der Kalender genutzt werden kann und mit zusätzlichen Tipps für die ayurvedische Tagesplanung. Der Kalender beginnt mit einer Jahresübersicht, wo man bereits feststehende Termine eintragen kann (z.B. Geburtstage usw.). Dann folgt ein Bereich für die Jahresintention wo man u.a. z.B. seine Ziele aufschreibt oder was man erleben möchte usw. Je Monat gibt es zuerst eine Monatsübersicht und dann Wochenpläne und zum Ende des Monats die Monatsreflexion. Zwischen den Monaten gibt es immer wieder Zitate, Tipps, Anregungen oder z.B. ein Rezept. Am Ende des Kalenders ist Platz für eine Jahresreflexion.

Mir gefällt der Planer sehr gut. Er liefert viele Tipps und Anregungen und macht es so einfacher den Ayurveda ins tägliche Leben zu integrieren. Außerdem wird man zur Selbstreflexion angeregt. Vor allem finde ich gut, dass man durch die Anregungen usw. immer wieder daran erinnert wird das es nicht nur Termine usw. gibt, sondern dass es auch wichtig ist auf den Körper zu hören, Ruhepausen einzuplanen usw.

Bildquelle: ©Südwest Verlag

Keine Kommentare

Kommentar schreiben