Ayurvedische Pulsdiagnose – von Vasant Lad

Heute möchte ich dir auf meinem Ayurveda Blog folgendes Buch vorstellen:
„Ayurvedische Pulsdiagnose“
von Vasant Lad
erschienen im Narayana Verlag

Dieses Buch widmet sich wie der Titel verrät sehr ausführlich der ayurvedischen Pulsdiagnose.

Im ersten Kapitel des Buches schreibt Vasant Lad über allgemeines zur Pulsdiagnose. So geht es z.B. darum, wo man den Puls liest, allgemeine Merkmale des Vata-, Pitta- und Kapha- Pulses, Bewegungsformen des Pulses usw.

Im zweiten Kapitel geht es ums Ungleichgewicht und Gleichgewicht und wie diese zu erspüren sind.

Im dritten Kapitel beschreibt Dr. Lad die Organpulse, wo und wie diese zu spüren sind und welche Krankheitshinweise dies sein können. Außerdem beschäftigt sich das Kapitel mit dem Einfluss der Jahreszeiten auf den Puls und die biologische Uhr mit Zuordnung der Organe in Bezug auf den Puls.

Kapitel vier erklärt die Subtypen der Doshas und wo sich diese bei der Pulsdiagnose bemerkbar machen.

Im fünften Kapitel erklärt der Autor die Dhatus und wo der Puls dieser zu spüren ist (5. Ebene). Er geht auf die Störungen der Dhatus ein und liefert Beispiele für bestimmte Krankheiten die im Puls der fünften Ebene erkennbar sind.

Kapitel sieben befasst sich mit der geistigen Konstitution, dem Bewusstsein und den Chakren.

In Kapitel acht schreibt Vasant Lad welche Wirkung Edelsteine und Kristalle auf den Puls haben. Hier listet er verschiedene auf und erklärt genau welche Wirkung sie auf den Körper, die Doshas, evtl. Krankheiten oder Störungen usw. haben.

Im neunten und letzten Kapitel geht es darum den Puls an anderen Körperstellen zu fühlen als wie üblich der Radialispuls. Außerdem geht es darum den Puls einzusetzen, wenn es um die Prognose/Heilungschancen geht.
 
Ich finde das Buch sehr gut. Es ist ein sehr umfassendes Buch zum Thema. Vasant Lad erklärt alles sehr detailliert und die vielen Zeichnungen verdeutlichen das geschriebene noch zusätzlich. Ich kann das Buch jedem der sich näher mit der Pulsdiagnose beschäftigen möchte absolut empfehlen. Für Einsteiger im Thema Ayurveda ist es nicht geeignet, da es viele ayurvedische Begriffe beinhaltet, die man kennen sollte. Aber ich gehe auch nicht davon aus, dass sich Einsteiger mit dem Thema befassen wollen oder sollten. Für alle anderen am Thema interessierten ist es ein tolles Lehrbuch um die Pulsdiagnose zu verstehen und zu erlernen. Die Erklärungen sind nachvollziehbar und umsetzbar, so dass man mit diesem Buch die Möglichkeit hat die Pulsdiagnose zu erlernen. Vasant Lad schreibt in seinem Vorwort „Ich hoffe, liebe Leser, dass Ihnen dieser bescheidene Versuch gefällt.“ Als bescheiden muss dies allerdings absolut nicht bezeichnet werden. Ich denke jeder Leser kann dankbar dafür sein, dass er dieses großartige Buch in Händen halten und daraus lernen darf.

 

Bildquelle: © Narayana Verlag

Keine Kommentare

Kommentar schreiben