Die Ayurveda Pflanzenheilkunde – von Dr. Lad und Dr. Frawley

Heute möchte ich dir auf meinem Ayurveda Blog folgendes Buch vorstellen:

„Die Ayurveda Pflanzenheilkunde“
Der Yoga der Kräuter
von Dr. Vasant Lad und Dr. David Frawley
erschienen im Windpferd Verlag

Im Buch geht es um die verschiedenen Pflanzen und deren Wirkung. Statt mit Bildern wird im inneren des Buches mit Zeichnungen gearbeitet.

Der Inhalt des Buches ist unterteilt in vier Hauptbereiche. Als erstes allgemeine Informationen wie z.B. „Hintergrund der ayurvedischen Medizin“, „Pflanzenenergetik“, „Behandlung der individuellen Konstitution“ und „Heilpflanzentherapie“ hier werden verschiedene allgemeine Pflanzenarten und deren Wirkung beschrieben wie z.B. Tonika (nährende, verjüngende und Aphrodisiaka). Als zweites geht es um die ayurvedische Heilpflanzen-Zubereitung wie „Zubereitung und Gebrauch“ und „Methoden“ z.B. Öle, Ghee, Trägersubstanzen usw. Im dritten Teil werden die verschiedenen Heilpflanzen beschrieben. Die Erklärung wird bei allen stichwortartig unterteilt in: „Verwendete Pflanzenteile“, „Energetik“, für welche „Gewebe“ und „Systeme“ sie sind, welche „Wirkung“ sie haben, „Indikationen“, „Vorsicht“ und „Zubereitung“. Dazu gibt es einen erklärenden Text zu jeder Heilpflanze. Der vierte Teil ist als „Anhänge“ betitelt, was mich zuerst etwas verwundert hat, da man hier noch viele wichtige Infos bekommt und man unter Anhang eher etwas versteht was man nicht unbedingt lesen muss. Hier findet man jedoch verschiedene „Heilpflanzentees für die Doshas“, eine „Heilpflanzenliste“ in Tabellenform wo alle Heilpflanzen alphabetisch aufgelistet sind mit Hinweis zur Geschmacksrichtung, Energie, Vipaka (der Geschmack den ein Nahrungsmittel nach der Verdauung annimmt), Dosha und Wirkung. Außerdem findet der Leser hier einen „Erste Hilfe“ Bereich, wo verschiedene Beschwerden und deren Behandlung nach Alphabet aufgelistet sind.

Ich finde das Buch in zweierlei Hinsicht gut. Wenn man sich ausführlich mit Heilpflanzen aus dem Ayurveda beschäftigen möchte findet man diese Informationen. Und wer schnelle Antwort auf die Frage welche Heilpflanze bei einer Beschwerde hilft möchte, der kann im hinteren Teil des Buches direkt nach der Beschwerde suchen.

Bildquelle: © Windpferd Verlag

Keine Kommentare

Kommentar schreiben