Am Wochenende gab es ein leckeres Hühnchencurry mit Reis. Ich esse selten Fleisch aber ab und zu steht es doch auf meinem Speiseplan. Wenn Fleisch, dann gibt es Hühnchen vom Metzger des Vertrauens oder vom Bauernhof.

Für 2 Portionen brauchst du folgende Zutaten:

2 kleine Hühnerbrüste
1 kleine gelbe Paprika
1 rote Spitzpaprika
2 Frühlingszwiebeln
1 Dose Kokosmilch
Ghee
Kurkuma
1 Msp. Koriander
Pfeffer, Steinsalz
Reis für 2 Portionen

Alle Zutaten kleinscheiden.
Den Reis normal kochen. In der Zwischenzeit etwas Ghee in einem Topf schmelzen, den Koriander und Kurkuma mit den Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Dann das Hühnchen und die Paprika dazu geben und auch kurz dünsten und dann mit der Kokosmilch ablöschen. Alles so lange köcheln, bis es gar ist (je nachdem wie klein du alles geschnitten hast, geht das ruck zuck). Zum Schluss noch ggf. mit Pfeffer und Steinsalz abschmecken.

Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit