Leben nach der inneren Uhr mit modernem Ayurveda – von Dr. Suhas Kshirsagar

Heute möchte ich dir auf meinem Ayurveda Blog folgendes Buch vorstellen:
„Leben nach der inneren Uhr mit modernem Ayurveda“
von Dr. Suhas Kshirsagar mit Michelle Seaton
erschienen im riva Verlag

Im ersten Kapitel des Buches erklärt Dr. Kshirsagar den zirkadianen Rhythmus, die Chronobiologie und die Uhrengene. Dieser eher theoretische Teil wird anschaulich mit Beispielen erklärt. Außerdem gibt es einen „Vergleich“ von Ayurveda und der Chronobiologie.

Im zweiten Kapitel geht es darum wieso man nach der inneren Uhr Leben sollte. Hier wird der ayurvedische Tagesablauf erklärt und warum ein gesunder Tagesablauf wichtig ist. Außerdem erklärt Dr. Kshirsagar wie man mit Hilfe der inneren Uhr abnimmt und sein Energieniveau erhöht. In diesem Kapitel wird der Leser dazu aufgefordert seinen Tag zu reflektieren. Hierzu gibt es Fragen die der Leser beantworten kann.

Das dritte Kapitel erklärt wie wichtig es ist auf seinen Körper zu hören. Es geht um die Willenskraft, darum auf sein Herz zu hören, interozeptives Bewusstsein und Achtsamkeit. Außerdem gibt es Anleitungen für eine Sitz- und Bewegungsmeditation. In diesem Kapitel erfährt der Leser auch wie man Ansammlungen von Giftstoffen im Körper erkennt.

Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit dem Schlaf, wie wichtig der richtige Schlaf ist und was die Voraussetzungen für einen guten Schlaf sind.

Kapitel fünf bezieht sich auch auf den Schlaf. Hier kann der Leser anhand eines Fragebogens sein Schlafverhalten analysieren und bekommt mit der Auswertung Infos zu seinem Schlaftyp und was für diesen wichtig ist. Dieses Kapitel liefert viele praktische Tipps.

In Kapitel sechs geht es um das Essen. Wie wichtig der Essenszeitpunkt ist, Hungerhormone und der Darm. Auch hier wird der Leser mit einbezogen indem er aufgefordert wird sein Essverhalten zu dokumentieren und man erhält praktische Tipps zum richtigen Essverhalten. Auf Diäten und Heißhunger geht Dr. Kshirsagar in diesem Kapitel auch ein.

Kapitel sieben wird in Bezug auf die Ernährung wieder praktisch: Der Leser kann hier einen Fragebogen beantworten und erhält dann Antwort welcher Stoffwechseltyp er ist, inklusive Tipps dazu. Auch eine Entgiftungsdiät wird erklärt.

Kapitel acht widmet sich dem Sport, wie wichtig Bewegung für uns ist, auch in Bezug auf den zirkadianen Rhythmus, Uhrengene und Stoffwechsel.

Kapitel neun gehört zum Bereich Sport, auch wieder mit Fragenbogen und Auswertung welcher Sporttyp man ist inkl. Tipps.

In Kapitel 10 geht es um Jahreszeiten und wie diese sich auf den Körper auswirken. Auch die Jahreszeiten aus ayurvedischer Sicht werden erklärt. Hier werden die Jahreszeiten den Doshas zugeordnet und der Leser erhält praktische Tipps und Hinweise auf was er achten muss.

Kapitel 11 beschreibt die Jahreszeiten des Lebens und gibt Hinweise zu den einzelnen Lebensphasen.

Kapitel 12 bezieht sich auf den optimalen Tagesablauf und wie ein perfekter Tag aussieht. Außerdem beschreibt der Autor wie man sich auf eine Änderung der Lebensweise vorbereitet und welche Phasen es dazu gibt. Jede Phase wird erklärt, inkl. auf was man achten soll, was man ändern soll und pflanzliche Heilmittel, die dabei unterstützen.

Ich finde das Buch sehr gut. Es liefert viele interessante Informationen. Durch Beispiele wird viel erklärt. Das Buch zeigt auf, dass neueste Forschungsergebnisse das belegen, was der Ayurveda seit Jahrhunderten lehrt. Für mich eine weitere Bestätigung mit dem Ayurveda auf dem richtigen Weg zu sein. Die Zusammenhänge von innerer Uhr und dem wie es uns geht werden sehr gut erklärt. Der Leser, der sich darauf einlässt, hat mit den Tipps aus dem Buch die Möglichkeit seinen Tagesablauf zu ändern und sich dadurch wohler zu fühlen. Gut finde ich auch dass man nicht Ayurveda Profi sein muss, sondern dass auch Anfänger mit dem Buch etwas bei sich verändern können.

Bildquelle: ©riva Verlag

Keine Kommentare

Kommentar schreiben