Süßkartoffel-Blumenkohl-Curry

Momentan gibt es Süßkartoffeln und das nutze ich aus und koche sehr viel damit. Bis vor ein paar Jahren kannte ich Süßkartoffeln gar nicht und die Erste die ich versucht habe hatte mir nicht wirklich geschmeckt, so dass ich sie wieder eine sehr lange Zeit gemieden habe. Aber ungefähr seit 1-2 Jahren esse ich sie sehr gerne – es kommt eben darauf an, wie sie zubereitet wird.

Gestern gab es Süßkartoffel-Blumenkohl-Curry. Das war richtig lecker. Ich hatte noch fertig gedünsteten Blumenkohl vom Tag davor übrig und somit war das Curry auch schnell gemacht.
 

Hier ist das Rezept für mein Süßkartoffel-Blumenkohl-Curry:

 
1 Süßkartoffel
die Röschen von ca. ½ kleinen Blumenkohl
200 ml pürierte Tomaten
250 ml Kokosmilch
2 TL selbstgemachter Gemüsemix für Brühe (Rezept findest du hier)
etwas Salz, Pfeffer
Kreuzkümmel, Curcuma
Kokosöl
 
(Ergibt je nach Hunger ca. 2-3 Portionen)

Wie geschrieben hatte ich den Blumenkohl gedünstet. Die Süßkartoffel schäle ich und schneide sie in kleine Stücke.

Zuerst gebe ich etwas Kokosöl in einen Topf und schwitze den Kreuzkümmel und Curcuma kurz darin an. Dann die Süßkartoffelstücke dazu und diese auch kurz anschwitzen. Jetzt die pürierten Tomaten, die 2 TL Gemüsemix, Salz, Pfeffer und die Kokosmilch dazu geben und alles kurz aufkochen lassen. Ca. 15 Minuten kochen lassen. Sobald die Süßkartoffel weich ist kommt der Blumenkohl dazu damit er warm wird.

Alles zusammen servieren. Guten Appetit

Keine Kommentare

Kommentar schreiben