Mit Ayurveda gut durch den Winter

Mit Ayurveda gut durch den Winter

Hast du im Winter meistens eine Erkältung oder Schnupfennase? Mit ein paar ayurvedischen Tipps kommst du ohne durch die kalte Jahreszeit.

Was sagt der Ayurveda zu Äpfeln

Was sagt der Ayurveda zu Äpfeln

Kennst du auch den Satz: „One apple a day keeps the doctor away“? Viele von uns kennen ihn und es ist auch etwas Wahres dran. Äpfel sind gesund.

Kürbis-Kartoffel-Ragout

Kürbis-Kartoffel-Ragout

Im Herbst gibt es Kürbisse. Früher mochte ich den Kürbis überhaupt nicht. Aber seit einigen Jahren gibt es im Herbst immer wieder Kürbis auf meinem Speiseplan.

Pflaumenkuchen „ayurvedisiert“

Pflaumenkuchen „ayurvedisiert“

Ist Pflaumenkuchen ayurvedisch? Ich behaupte: ja. Natürlich ist er nicht streng nach den ayurvedischen Ernährungsregeln, aber ich bin der Meinung, solange es uns guttut und wir es gut verdauen können, spricht nichts gegen ein Stück Pflaumenkuchen.

Tomaten-Dattel-Suppe

Tomaten-Dattel-Suppe

Die Tomate wird im Ayurveda nicht so häufig verwendet. Aber ich verwende die reifen regionalen Bio-Tomaten gerne ab und zu mal für Soßen oder eine Suppe.

Herbstzeit im Ayurveda

Herbstzeit im Ayurveda

Bald beginnt die Herbstzeit, in dieser ist laut Ayurveda das Vata Dosha vorherrschend. Die Eigenschaften von Vata sind u.a. trocken, kalt, rau und beweglich, dies trifft auch auf das Wetter im kalten meist stürmischen Herbst zu.

Ayurvedisches Sommergetränk

Ayurvedisches Sommergetränk

Heißes Wasser spielt im Ayurveda eine große Rolle. Ich gehöre ja zu den Menschen, die auch gerne im Sommer, wenn es sehr warm ist, immer noch heißes oder zumindest warmes Wasser trinken.

MealPrep und Ayurveda

MealPrep und Ayurveda

Der Ayurveda empfiehlt immer frisch zu kochen. Außerdem sind es hauptsächlich warme Mahlzeiten, die empfohlen werden.